Leon Dehne begann im Alter von fünf Jahren mit Blockflöten- und E-Gitarrenunterricht. Sechs Jahre später entdeckte er die Querflöte und das Saxophon für sich. Leon nahm unter anderem bei Michel Janssen und Christine Corvisier Unterricht und spielte in verschiedenen Big Bands, wie dem Jugend-Jazz-Orchester Bonn und der Uni-Big-Band Bonn. Über mehrere Jahre nahm er am Jazz-Workshop in Inzigkofen teil, wo er bei den Dozenten Paul Heller, Markus Bartelt und Frank Sikora Unterricht in Improvisation, Harmonielehre und Combospiel erhielt. Aktuell studiert er Musik auf Lehramt an der Folkwang Universität der Künste mit dem Hauptfach Saxophon (Jazz).

 

 

Top

Info@Musikschule-Saarn.de