Ekaterina Korotkova (Sopran) studierte klassischen Gesang in Moskau und in Mailand. Noch während des Studiums, das sie 2016 im Fach Barockoper mit Auszeichnung am mailänder Konservatorium abschloss, debütierte sie in Italien als leichter Koloratursopran nicht nur in barocken, sondern auch in romantischen Opern. Engagements als Oratoriensängerin in Deutschland und als Solistin in den historischen mailänder Konzertkirchen folgten, ebenso die Übernahme zweier Hauptrollen in Rossini-Opernproduktionen in Kanadamit Alberto Zedda und eine Solokonzertreise nach Japan. Ekaterina lebt zur Zeit am Niederrhein und arbeitet neben ihrer Tätigkeit als freie Konzert-, Opern- und Oratoriensängerin regelmäßig mit dem Cembalisten und Barockorganisten Thomas Walther und der koreanischen Orgelvirtuosin Miso Kim zusammen.

 

Weitere Infos unter http://ekaterinakorotkova.com/index.html 

 

Top

Info@Musikschule-Saarn.de